Steve Schapiro

 

Steve Schapiros (*1934 in New York) Karriere als Fotojournalist begann 1961. Während des »Goldenen Zeitalters des Fotojournalismus« begleitete er u.a. den Präsidentschaftswahlkampf von Robert F. Kennedy. Darüber hinaus war Steve Schapiro der erste Fotograf am Schauplatz, an dem Martin Luther King erschossen wurde. Zahlreiche Porträts von Steve Schapiro (u.a. Andy Warhol, David Bowie, Muhammad Ali, Samuel Beckett, Truman Capote, Barbra Streisand und Jackie Kennedy) sind heute weltbekannt. Neben seiner Arbeit als Fotojournalist hat Steve Schapiro an Sets von mehr als 600 Filmen als Fotograf mitgewirkt (u.a. »Der Pate« und »Taxi Driver«). Steve Schapiros Fotografien werden seit den 1960er-Jahren in zahlreichen namhaften Zeitschriften veröffentlicht und in Museen sowie Galerien ausgestellt. Steve Schapiro lebt in Chicago.

Steve Schapiro
Ausstellungen 2015 -

2017 · CWC GALLERY (Berlin)
2016 · Museum THE KENNEDYS (Berlin)
2016 · Erarta Museum (St. Petersburg)
2015 · El Centro de Historias de Zaragoza Museum
2013 · Kunsthalle Rostock
2013 · Lumiere Brothers (Moskau)
2012 · Museum Fotografiska (Stockholm)
2011 · CAMERA WORK (Berlin)

Exposé von Steve Schapiro bestellen